Blick über Hildesheim

Demonstrationen beeinträchtigen Stadt- und Regionalverkehr

(vom 15.05.2019)

Am kommenden Samstag gilt ein Umleitungsverkehr in der Hildesheimer Innenstadt bei den Bussen des Stadt- und Regionalverkehrs (SVHI/RVHI), bedingt durch zwei angekündigte Demonstrationszüge.

 

Hildesheim – Am Samstag, den 18.05.2019, fahren die Stadtbuslinien 1, 2, 3, 4, 5, 7, 8 und 11 einen Umleitungsverkehr, aufgrund von zwei Demonstrationszügen im Stadtgebiet Hildesheim.

Beim Regionalverkehr wird es ebenfalls auf allen Linien von und nach Hildesheim einen Umlei­tungsverkehr geben.

Da der ZOB bereits ab 7:00 Uhr morgens nicht mehr angefahren werden kann, weicht der Stadt-/Regionalverkehr von Betriebsbeginn vom regulären Fahrweg ab und umfährt die gesperrten Bereiche Nordstadt und ZOB weiträumig.

Temporär muss zudem mit vereinzelten Straßensperrungen gerechnet werden und somit sind Ver-spätungen im Busverkehr möglich.

Mit Beginn des Abendliniennetzes (circa 18:30 Uhr) geht der SVHI davon aus, dass es maximal auf den Linien 101 und 107 noch Einschränkungen geben kann.

Der Regionalverkehr nimmt ab 19:00 Uhr seinen normalen Linienbetrieb wieder auf.

Ausführliche Informationen zu den geänderten Fahrwegen des SVHI und RVHI gibt es im Internet unter www.svhi-hildesheim.de oder www.rvhi-hildesheim.de, im Kundencenter (Schuhstraße 40 in 31134 Hildesheim) oder unter der SVHI-Hotline 05121 – 66 666 bzw. RVHI-Hotline 05121 – 76420.

 

  • nach oben